Creating A World To Which People Want To Belong
Startseite
CV English version
Beruf
Qualität
Architektur von Sinn
Konzeptionelles
Internationales
Regionales
Veröffentlichtes
Kontakt & Impressum

Veröffentlichungen

 

Bücher & Buchbeiträge

For Life To Go OnTelefonSeelsorge als Teil einer weltweiten Initiative für Krisenintervention und emotionalen Beistand, in: TelefonSeelsorge interdisziplinär (E.Hauschild & B. Blömeke Hg.) 2015

ForLifeToGoOn-TS-international.pdf        Download

Personalentwicklung und Resilienz (zus. m. Gotthatd Pietsch): Das Resilienztraining „P4C Prevention for Crisis“, in: Laske,Stephan/Orthey,As¬trid/Schmid,Martin (Hrsg.): Handbuch PersonalEntwickeln, Köln 2009

 

 Emotional Health – Seelische Gesundheit. Zur Wirksamkeit der medienvermittelten Krisen- und Konfliktberatung in der TelefonSeelsorge in: B.-J. Hilberath; K.-J. Kuschel (Hg.), Theologie im Gespräch. Eine Agenda für die Zukunft (Frankfurt 2007) 263-284.


Angebot Hoffnung, Ökumenischer Förderverein der TelefonSeelsorge Hagen (Hg.), 2004 – ISBN 3-934687-21-0.

 

ökumenische theologie als (er-) lebensmodell. Urs Baumann zum 60. Geburtstag (Hg. zus. mit E-M. Schumacher und M. Vött)Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse Bd. 55 (Hamburg 2003) S. 9-22/94-107.

 

V.O.I.C.E.S. Project / Telefono Amico Italia (Hg.), Violence is when... Violence against Women and Children from the Telephonic Emergency Services Obervatory (Daphne Initiative der EU – Torino 1999), S. 39-41;52-62.

 

die architektur vonSinn. Ein empirisch gewonnenes Meta-Modell der menschlichen Sinnerfahrung (Dissertation), Marburg 1999.

 

Das Practitioner Manual. Trainingsmaterial zur Practitionerausbildung im Neurolinguistischen Programmieren (zus. mit E.-M. Schumacher und S. Teuber), Ausbildungsmanuskript, Tübingen 1996.

 

Sinn- und Wertorientierung Jugendlicherin Stuttgart-Ost (unveröf. Manuskript zus. mit M. Reuter ); Tübingen 1993.

 

Daseinsangst als Ursprung menschlichen Fehlverhaltens. Eine theologisch-ethische Untersuchung zu Fritz Riemanns tiefenpsychologischer Studie über die Antinomien des Lebens und das Wesen der menschlichen Angst (Micro Fiche) Egelsbach; Köln; New York: 1992.

 

Artikel & Skripte  

Das EmoBal-Modell.pdf
Download

 

 in: DAJEB Informationsrundschreiben 228

Den Dingen auf den Grund gehen. Meta-Modell-Arbeit in der E-Mailberatung, in: e-beratungsjournal 2/2011.

Die Lösung aus dem Problem schöpfen – Das Wesen der Brief Strategic Therapy und der strategische Dialog in der Beratungspraxis, in: Methodenvielfalt in der Beratung, DAJEB Info 221/ 2010.

Prevention4Crisis - das Konzept. Skript

Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners. Oder – Wie wirklich ist die Wirklichkeit, in Auf Draht, Hg. von d. Ev.-Kath. Kommission für TelefonSeelsorge und Offene Tür, Nr.60/2005 S. 81-83.

 

Sprachliche Tiefenstrukturen ergründen. Meta-Modell-Arbeit in der E-Mail-Beratung, in: DAJEB (Hg.) Internet @ Beratung. Präsentieren – informieren – beraten, Informationsrundschreiben 208 (2004), S. 47-58.

 

Strukturen zwischenmenschlicher Gewalt. Erfahrungen aus der TelefonSeelsorge, in: R. Sanders (Hg.) Beratung Aktuell. Zeitschrift für die Theorie und Praxis der Beratung, Nr. 3/2002, S. 124-133.

 

Die Struktur der menschlichen Sinnerfahrung, in: DAJEB Informationsrundschreiben Nr. 200/Mai 2000.

 

Die Architektur menschlicher Sinnerfahrung, in: Jansche, Kotowski, Lay, Rosendorfer, Schumacher (Hg.), Die Sinnsucht des Menschen. Rupert Lay zum 70. Geburtstag (Büdingen 1999).

 

Ehe-, Familien- und Lebensberatung auf dem Weg in das dritte Jahrtausend, in: DAJEB Informationsrundschreiben: Festschrift zum 50 jährigen Bestehen (1999).

 

Das Lebensbewältigungshilfe-Gesetz: Information und Kommentar, in: DAJEB Informationsrundschreiben Nr. 198 (1998).

 

Kontrastive Religionskunde: Jüdische, christliche und muslimische Jugendliche im Dialog (zus. m. T. Heisig & E.-M. Schumacher), in: U. Baumann & B. Jaspert (Hg.), Glaubenswelten. Zugänge zu einem Christentum in multireligiöser Gesellschaft (Frankfurt 1998) S. 201-225.

Das Praxixmanual zum Weltethoscamp 1997 (hg. v. T. Heisig, E.-M. Schumacher, S. Schumacher)

 

Plötzlich erwacht Sprache zum Leben: Ein sprachpsychologisches Training in: U. Baumann & B. Jaspert (Hg.), Glaubenswelten. Zugänge zu einem Christentum in multireligiöser Gesellschaft (Frankfurt 1998) S. 135-157.

 

Wenn Sprache sich entfaltet: Sprache, Theologie und Spiritualität, in: U. Baumann & B. Jaspert (Hg.), Glaubenswelten. Zugänge zu einem Christentum in multireligiöser Gesellschaft (Frankfurt 1998) S. 115-135.

 

Dr. Stefan Schumacher  | Coaching@DrSchumacher.de